Schöne, erstaunliche Musik: Krautrock

Geschichten und Lieder aus einer spannenden Zeit am 20. November in der Deichdiele

Matthias Lintl. Stadtkultur Hafen e. V. lädt in die Deichdiele ein, um der extrem vielseitigen Musikrichtung Krautrock umfangreich nachzuspüren. So wird unter anderen Olaf Schultchen aus Hannover viele Geschichten rund um einige der Bands wiedergeben und musikalische Raritäten präsentieren. Kenner:innen sind herzlich eingeladen, ihre Erinnerungen und Schätze auf Vinyl, CD oder digital mit uns zu teilen und zu fachsimpeln. Und Alle sind willkommen, dieser schönen, erstaunlichen Musik zu lauschen.

Krautrock gilt heute als Kult-Phänomen. Abb.: Stadtkultur Hafen e. V.

„Anfang der 1970er Jahre entwickelte sich in Deutschland fernab vom Mainstream eine experimentelle und progressive Musik. Anfänglich wenig beachtet wird sie heute international als Kult-Phänomen namens ,Krautrock‘ gefeiert. Bands wie Kraftwerk, Can, Amon Düül II, Cluster oder Tangerine Dream gelten heute als Pioniere wegweisender Klangexperimente.“ (Aus „Times & Sounds”.)

Krautrock-Nachmittag
20.11.2021
16 Uhr, open end
Deichdiele, Veringstraße 156
Eintritt frei, Spenden erwünscht
Es gilt die 2G-Regel
Fragen? Mail an: stadtkulturhafen@posteo.de


Zurück nach oben