Wilhelmsburg im September/Oktober 2022


Aus der Redaktion



Mitmachen!



Zuhören!

  • Elbinsel Gipsy Night 3. Oktober 2022 - Nach drei Jahren Pause gibt es im Bürgerhaus wieder einen Musikabend mit Sinti Jazz.

  • „Die Magie des Kreises“
    Nachbarschaftszirkel in Kirchdorf-Süd: ein Weg zu mehr Austausch und Zusammenhalt.
  • Detektiv- und Comicfieber in Wilhelmsburg
    Herbstferienprogramm für kleine Spürnasen und Comicerfinder:innen in den Wilhelmsburger Bücherhallen.
  • Update: Thema Stege und Wege am Veringkanal
    Die Holzstege am Veringkanal sind wegen akuter Einbruchgefahr gesperrt. Außerdem wurden Teile des Weges mit einem neuen Belag versiegelt. WIR haben nun noch einmal nachgefragt.
  • Nachruf: Wir trauern um Rainer Schmitz
    Am Sonntag, den 11.09. erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser Inselkantor Rainer Schmitz nach schwerer Krankheit im Alter von 56 Jahren verstorben ist.
  • Die Arbeit mit Menschen lag ihm besonders am Herzen
    Nachruf auf Inselkantor Rainer Schmitz.
  • Zeigen Sie uns IHR Wilhelmsburg!
    Malen, gestalten, fotografieren oder schreiben Sie einen Beitrag für die Festschrift „350 Jahre Wilhelmsburg”.
  • Wilhelmsburg gestern, heute, morgen
    Im Bürgerhaus wurden mit einer gut besuchten und abwechslungsreichen Feier die Jubiläumswochen „350 Jahre Wilhelmsburg” eröffnet.
  • Periode ist politisch
    Auftaktveranstaltung der neuen Lesungs-Reihe in der BücheRia: Franka Frei las aus ihrem Buch „Periode ist politisch“.
  • Willis Rätsel im September/Oktober 2022
    Diesmal verlosen wir tolle neue Bücher.
  • Reiseziel Wilhelmsburg
    Der Blick von außen: So erlebte eine Reisegruppe der Zeitung „taz” auf einer „Reise in die Zivilgesellschaft” Wilhelmsburg.
  • Von rechts kommt keiner
    Der reguläre S3-Verkehr über die Elbe ist seit zwei Wochen unterbrochen. Der WIR testete den Ersatzverkehr
  • Leserbrief: „U-Bahn und Expressbus nach Wilhelmsburg und Harburg”
    WIR-Leser und Verkehrsexperte Michael Rothschuh reagiert auf unseren Artikel „Von rechts kommt keiner” über das derzeitige S-Bahn-Chaos zwischen Hammerbrook und Wilhelmsburg.
Zurück nach oben