„Alle fürs Klima!“ – Großdemo am 24. September 2021 in Hamburg …

… und viele Wilhelmsburger:innen waren dabei!

Einmal um die Binnenalster: Als die Ersten die Runde gemacht hatten, trafen sie auf das Ende des Demonstrationszuges. So lang war der! Die Veranstalter Fridays for Future sprachen von 50.000 Demonstrant:innen. Zoe Wees und Jan Delay unterstützten die Demo mit ihrem Auftritt. Und auch viele Wilhelmsburger Initiativen und Privatpersonen nahmen teil.

Unter der Fahne der rot durchgestrichenen A26-Ost domonstrieren vier Frauen mit einem Transparent auf dem Rücken, das ebenfalls die durchgestrichene A26-Ost zeigt.
Bei bestem Wetter demonstrierten Wilhelmsburgerinnen für das Klima und gegen den Bau der Stadtautobahn A26-Ost. Foto: Bündnis Verkehrswende Hamburg

Aufgerufen zur Teilnahme von Wilhelmsburg aus hatte zum Beispiel das Bündnis Verkehrswende Hamburg. Die Aktiven hatten die bekannten Schilder mit der durchgestrichenen A26-Ost vorbereitet. Die Stadtautobahn durch Wilhelmsburg braucht Hamburg nicht.
„WiWa bleibt!“ Die Waldretter:innen waren mit Schildern und Transparenten dabei. Inzwischen sollte allen Menschen klar sein: Bäume sind ein ganz wichtiger Faktor bei Speicherung von CO2 und für die Begrenzung des Temperaturanstiegs.
Auch Mitglieder der WIR-Redaktion und die Fahne des Interkulturellen Gartens Wilhelmsburg wurden gesichtet.

Zwei Waldretterinnen aus Wilhelmsburg. Foto: Sylvia Lehmann

Diese Großdemo, die in vielen Städten stattfand, sollte zwei Tage vor der Bundestagswahl auf das wichtigste Thema für die neue Bundesregierung hinweisen. Noch ist nicht klar, ob die neuen Koalitionäre das alle begriffen haben.

Marianne Groß

... ist Gründungsmitglied des Wilhelmsburger InselRundblicks e. V. Sie berichtet – soweit möglich – über alles, was sie selbst interessiert und hofft, damit die Leser*innen nicht zu langweilen. Dazu gehören die Veränderungen im Stadtteil, Ökologie und Kultur. Zusammen mit ihrem Mann kümmert sie sich um den großen Garten und liebt es, Buchsbäume zu schneiden.

Alle Beiträge ansehen von Marianne Groß →
Zurück nach oben