Punk in der Honigfabrik

Am Freitag, 23. April, gibt es nach zwei Jahren Corona-Pause wieder Punk in der Hofa mit den Gruppen SICK LEAVE und DER WAHNSINN

DER WAHNSINN. Foto: Der Wahnsinn

Nach über zwei Jahren CORONA-Pause lassen wir es endlich, endlich wieder krachen in unserem Saal – und dann aber gleich richtig! SICK LEAVE spielen energetischen Ska-Punk mit ordentlich Punch und Leidenschaft. Das könnten sie wahrscheinlich sogar auf einem Bierdeckel, denn im Gegensatz zu monströsen Ska-Formationen kommen die Hamburger trotz teils dreistimmigen Blechgewittern zu sechst aus. Nach der Gründung 2019 und einer handvoll selbst produzierten Releases in den darauffolgenden zwei pandemischen Jahren geht es im Frühjahr 22 mit Vollgas in die Produktion des ersten Studioalbums. Was Einfluss, Stil und Sound angeht, mäandern die Jungs durch die Wellen des Skas und pflücken sich hier und da ein paar prächtige Äpfel Punkrock vom Baum. In ihren Lyrics geht es mal lustig und ironisch, aber oft auch einfach scheiße wütend zu. Ihre Shows sind schnell, laut und witzig. Ihre Songs tanzbar und mitreißend.
Und als Gastband kommt DER WAHNSINN mit „kapitalistisch, materialistischem Punkrock“.

SICK LEAVE + DER WAHNSINN
Freitag, 23.4.2022, 21 Uhr
Honigfabrik, Industriestraße 125 – 131
Tel.: 421039-12

Eintritt: VVK: 8 EURO + Geb. / AK: 10 EURO
VVK über: https://www.tixforgigs.com/Event/41379

Hermann Kahle

Hermann Kahle schreibt über Kultur, Schule und für den Kaffeepott

Alle Beiträge ansehen von Hermann Kahle →
Zurück nach oben