Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hoffnung sucht Raum

Veranstaltungsbild "Hoffnung sucht Raum"

18. Dezember 2023 , 16:00 28. Dezember 2023 , 20:00

Nach dem großen Erfolg unserer Ausstellung im November 2023 in der Barlach Halle K und der Schaffung eines Raums der Begegnung und Hoffnung für Hamburg, macht sich nun diese Hoffnung auf die Suche nach neuen Räumen der Begegnung. Ab dem 18. Dezember laden wir Sie auf der Suche, in diesen dunklen Zeiten des Kriegs und angesichts des Gefühls der Ohnmacht in unserer Gesellschaft, in die Millerntorwache ein & verfolgen die Frage: „Wie viel Raum braucht Hoffnung?“

Im November gestalteten unsere Jugendlichen aus Wilhelmsburg, Rahat & Shaar Ha’negev mit dem Bildhauer & Installationskünstler Nir Alon eine Installation aus Möbeln, Gegenständen und Lichtern mit dem Titel „The bridge of chelm“. 

Die Filmemacher von HEARTHOUSE erweiterten dieses Kunstausstellungsformat mit eindrücklichen Videoinstallationen aus Córdoba zu einem Ort der Begegnung und Hoffnung – in Zeiten von Krieg, Ängsten & Ohnmacht.

In der Millerntorwache treten einige Elemente dieser Ausstellung zur Architektur der Hoffnung in einen neuen Dialog mit den dortigen Räumlichkeiten, um zur Begegnung einzuladen.

Vom 18.-28. Dezember 2023 hat Hamburg wieder – täglich von 16-20 Uhr – einen Ort der Begegnung und Hoffnung.

Feierliche Finissage am 28.12. um 18:30 Uhr

Mehr Infos auch in unserem Artikel.

Millertorplatz 20
Hamburg, 20359
Veranstaltungsort-Website anzeigen