Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

BuchEntdecker-Tag XXL – Welttag des Buches

Im Hintergrund ein Buchregal, im Vordergrund liegt auf einem Tisch ein aufgeschlagenes Buch. Darüber ein rundes, pinkfarbenes Logo mit dem Schriftzug "Buchentdecker" darauf.

23. April 2024 , 10:00 15:00

BuchEntdecker XXL im Bürgerhaus Wilhelmsburg für die Jahrgänge 5 bis 13 der Stadtteilschulen aus Wilhelmsburg, Veddel und dem Bezirk Harburg!

In diesem Jahr richtet sich der BuchEntdecker-Tag mit seinem Angebot – anders als in den früheren Jahren – an ein älteres Publikum und zwar die Jahrgänge 5 bis 13 der zehn Stadtteilschulen aus Hamburgs Süden (Wilhelmsburg, Harburg & Veddel). Es zeigt sich gerade in Stadtteilschulen, wie sehr die Lesekompetenz in Klasse 5 noch einmal abgenommen hat. Somit ist diese Ausrichtung ein Impuls – auch in Richtung Bildungspolitik –, um zu zeigen, wie wichtig es ist, gerade in diese Zielgruppe zu investieren. So laden wir am Welttag des Buches Schulklassen zu kostenlosen Lesungen und Workshops in das Bürgerhaus Wilhelmsburg und auch in die Bücherhallen Kirchdorf, Harburg, Wilhelmsburg, Neugraben und die Stadtteilbibliothek auf der Veddel ein.

So wird es u.a. in einem Gespräch mit Saša Stanišić um Herkunft, Ankommen und Identität gehen. Der Sachbuchautor Martin Schäuble („Die Geschichte der Israelis und Palästinenser“) bietet Raum, um über den Nahost-Konflikt zu diskutieren. Schulklassen können Comiclesungen mit Matthias Wieland, szenischen Lesungen vom Wilhelmsburger Theater am Strom und viele Veranstaltungen der Elbautor*innen besuchen. Das Junge Literaturhaus präsentiert in Kooperation mit dem JIZ eine Lesung der deutsch-iranischen Autorin Isabel Abedi. Darüber hinaus gibt es offene Angebote im Foyer und bei schönem Wetter auf dem Außengelände des Bürgerhauses, z.B. Workshops und Werkstätten, Infostände mit niedrigschwelligen Aktionen rund um Sprache, Lesen und Geschichten, u.a. vom KIKU, dem Kinderbuchhaus, der BürgerStiftung, den Bücherhallen, dem Blindenverein, den Fantastischen Teens.

Entwickelt und organisiert wird BuchEntdecker XXL vom gemeinnützigen Verein SEITENEINSTEIGER e.V. und der Hamburger Autorenvereinigung Die Elbautor:innen in Kooperation mit dem Lesenetz Hamburg, dem Bürgerhaus Wilhelmsburg und den Bücherhallen Hamburg. BuchEntdecker-Hauptförderer ist die Bodo Röhr Stiftung, viele weitere Partner und Förderer unterstützen das Projekt.