Ferienprogramm in der Honigfabrik

Graffiti, Zirkus, Ausflüge, Videogames … es ist für jede:n etwas dabei!

Unser buntes Ferienprogramm geht wieder für euch an den Start! Wir freuen uns riesig, wenn auch du dabei bist!

Das Angebot gilt für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren.

In der ersten Woche bieten wir unterschiedliche kulturelle Workshops an.
In der ersten Woche findet auch das Programm „Stadtgeflüster” statt.
In der zweiten Woche unternehmen wir verschiedenste Ausflüge.

Morgens von 8 bis 10 Uhr findet in beiden Wochen eine Frühbetreuung statt.

Kosten pro Woche: 50 Euro (Geschwisterkind 30 Euro), ermäßigt 20 Euro
Frühbetreuung pro Woche: 15 Euro
Alles inklusive Vollverpflegung.

WICHTIG: Für das Ferienprogramm müssen eure Eltern euch anmelden. Das geht online auf honigfabrik.de/kinderkultur. Oder schreibt eine Mail an kinderkultur@honigfabrik.de oder ruft an, Tel. 040-42 10 390. Oder ihr besorgt euch den Flyer in der Honigfabrik, und lasst die Anmeldung ausfüllen.

1. Woche, 11. bis 15. Juli, jeweils 10 bis 15 Uhr: Workshops

NaturBau
mit Cinzia und Jana

Bei NaturBau könnt ihr den Hof der Honigfabrik neu gestalten! Wir bauen mit euch einen Teich und legen drum herum einen Garten an. Wir werden schreinern, bauen und gärtnern. Hierfür ist deine Kreativität gefragt. Am Ende der Woche, feiern wir eine Eröffnung.

Kunst
mit Billie

Bei Kunst mit Billie, könnt ihr mit Mosaiken kreativ werden. Dabei ist alles möglich! Ihr könnt ganze Wände, Tische oder gar Blumentöpfe eigens gestalten. Am Freitag werden wir die Kunststücke bei einer Vernissage ausstellen. Danach dürft ihr eure Arbeiten mit nach Hause nehmen.

Graffiti
mit Kolja und Sven (ab 8 J.)

Hier könnt ihr zusammen mit Kolja und Sven Graffititechniken lernen, sei es mit Schablone oder frei Hand! Hierfür steht die
Wand am Atelierhaus für uns zur Verfügung. Am Ende der Woche entsteht ein großes Kunstwerk, in dem ihr verewigt seid!

Videogame
mit Giovanni und Jakob (ab 8 J.)

In diesem Workshop könnt ihr in die virtuelle Welt abtauchen und euer ganz eigenes Videogame entwerfen. Es werden eigene
Figuren und Elemente erstellt, die ihr später in das Videogame einfügen könnt. Für das Video Game performt ihr mit Giovanni auch einen Tanz und bringt Orte aus dem Stadtteil in das Game mit ein.

Zirkus
mit Linda

Mit Linda lernt ihr wie man Einrad fährt, jongliert oder gemeinsam artistische Pyramiden baut. Ihr könnt gemeinsam oder alleine etwas für die Zirkus-Gala am Ende der Woche einstudieren. Für den Zirkus brauchst du Sportklamotten.

Am Ende der Woche wird es eine Aufführung und Ausstellung aus allen Kursen geben. Hier könnt ihr, welche neuen Tricks ihr gelernt und was ihr gestaltet habt.

> Bei der Anmeldung für die Workshop-Woche müsst ihr angeben, welchen Workshop ihr machen möchtet.

1. Woche, 11. bis 15. Juli, jeweils 10 bis 15 Uhr: „Stadtgeflüster”

Du spielst gerne? Dann bist du HIER richtig. Gemeinsam mit zwei Künstlerinnen und Computerspezialisten entwickeln wir Videogames, in denen du vorkommst.
Wir wollen die Spielebene des Computers in die echte Welt übertragen und umgekehrt. Was bedeutet es, wenn du deine Spielfigur immer wieder hüpfen lässt und wenn du selber als Spieler hüpfen musst?
Zusätzlich durchstreifen wir gemeinsam deinen Stadtteil und übertragen vertraute Orte in ein digitales Spiel.
Lass uns Musik machen, lass uns tanzen und rappen und all das zu einem Spiel machen, das auch andere am Computer spielen können.

2. Woche, 18. bis 22 Juli, jeweils 10 bis 15 Uhr: Ausflüge

Wie haben tolle Ausflüge mit euch geplant. Da natürlich das Wetter mitspielt, werden alle Ausflüge draußen stattfinden. Es geht endlich wieder zum Schwimmen und – für alle Grenzgänger – zum Klettern im Hochseilgarten. Der beliebte Wildpark Schwarze Berge darf natürlich in unserem Angebot nicht fehlen! Einen Tag werden wir in der Hofa mit euch frei spielen, kochen, eine
Schnitzeljagd machen
und auf dem Kanal Kanu fahren. Für das richtige Urlaubsfeeling machen wir auch einen Ausflug ans Meer: Hinein in den Bus und ab an die Ostsee! Für die Schwimmausflüge brauchst du Schwimmsachen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben