Aktuelle Termine für Wilhelmsburg und die Veddel

In dieser Rubrik findet ihr alle Veranstaltungen, die aktuell auf den Elbinseln stattfinden, oder etwas damit zu tun haben. Zu allen aktuelle Terminen für Wilhelmsburg und die Veddel, die mit einem 🙂 versehen sind, findet Ihr einen Artikel im WIR. Die regelmäßig (z. B. wöchentlich) stattfindenden Termine gibt’s ab sofort hier.
Euer Termin soll auch hier erscheinen? Dann sendet gerne eine E-Mail an termine@inselrundblick.de

ACHTUNG! Bei allen Veranstaltungen gelten die jeweils gültigen Corona-Bestimmungen der Stadt und der Veranstaltenden. Bitte informiert Euch vorher auf den Homepages, die wir neuerdings auch in den Terminen verlinkt haben.

Veranstaltungsvorschau

MärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
5. 3., 14-18 Uhr Ostermarkt an der Windmühle Johanna mit Mühlencafé, Backtag und Besichtigungsmöglichkeit22.4.
Lange Nacht der Museen im Deutschen Hafenmuseum
5.-7.5.
Hafengeburtstag
09.-11.06.
48h Wilhelmsburg
11.-14.08. Schützenfest
Schützenverein Moorwerder von 1951 e.V.
24.9. Apfelfest ab 14 Uhr im Interkulturellen Garten
30.4., ab 14 Uhr Pflanzenfest im Interkulturellen GartenMai, 10-18 Uhr Wilhelmsburger Mühlenfest18.-20.08. Dockville
30.4., 14-18 Uhr Maibaumfest b.d. Windmühle Johanna

Januar

Austauschgruppe für Schwangere

WANN? Mo., 23.01. – Fr. 27.02., jeweils von 17 – 18.30 Uhr
WAS? Austauschgruppe für Schwangere (errechneter Termin März und April). Es sind noch Plätze frei. Für einen späteren ET gibt es auch Angebote.
WIE? Anmeldung per mail über die Elternschule Wilhelmsburg

SoLaWi Infoveranstaltung 🙂

WANN? Sa., 28.01., 14 Uhr
WAS? Gemüse für alle. Alle für Gemüse. Die Idee: Wir teilen uns die Kosten des Gemüseanbaus auf dem Biohof Quellen, im Gegenzug erhalten alle Mitglieder im Raum Wilhelmsburg, Harburg, Nordheide und Altes Land wöchentlich die gesamte Ernte. Ökologisch, fair, feldfrisch, regional, saisonal, unverpackt und zu einem festen Preis – unabhängig von schwankenden Märkten.
Am Samstag, den 28. Januar um 14 Uhr ist es wieder soweit! In einer Online-Infoveranstaltung informieren wir über alles Wichtige rund um unsere Solawi: von Abholzeiten bis Zusatzangeboten. Wir erläutern, wie unser Richtwert für einen Gemüseanteil zustande kommt, berichten vom Acker und aus der Orga und beantworten alle eure Fragen. Die Info-Veranstaltung richtet sich insbesondere auch an Solawi-Neulinge. Spätestens Ende Januar wollen wir auch Neuanmeldungen ermöglichen. Weist also gerne potentielle Solawi-interessierte Freunde, Nachbar:innen, Bekannte usw… auf den Termin hin!
WO? Online über den Barcode im Bild (beim draufklicken wird es größer)
MEHR INFOS?
Auf der Webseite der SoLaWi Superschmelz und hier bei uns.

WiWa-Waldspaziergang

WANN? So., 29.01., 15 Uhr
WAS? Waldspaziergang durch den Wilden Wald
WO? An der Brücke Ernst-August-Kanal/Georg-Wilhelm-Str.

Kundgebung: Stop bullying the neigbourhood

WANN? Di., 31.1., 18.30 Uhr
WAS? Die kleinen Anfragen haben es bestätigt (der WIR berichtete): An den Ausgängen der S-Bahnstationen Veddel und Wilhelmsburg gibt es viel mehr Fahrscheinkontrollen als in wohlhabenden Stadtteilen. Das wollen wir nicht hinnehmen! Kommt zur (angemeldeten) Kundgebung!
WO? Busbahnhof Veddel

Februar

Rineuto Lichtspiele – Filmperlen in der Mokry

WANN? 10.01.-21.02., KüFa ab 19.30 Uhr, Film ab 20.30 Uhr
WAS? Kino auf der Insel ohne Kino. Ab Januar zeigen wir vier Filme, die sich mit dem Wald im Spannungsfeld ökonomischer Gewinnmaximierung und ökologischer Schutzbedürftigkeit beschäftigen.
Di., 10.01.: Der Waldmacher (D 2021/ Regie Volker Schlöndorff)
Di., 24.01.: Wood – Der geraubte Wald (A/D/RO 2020 | 97 Min | eng./spa. OmU/ Regie: Monica Lăzurean-Gorgan, Michaela Kirst, Ebba Sinzinger)
Di., 07.02.: The time of Forests (F 2018 | 103 Min | franz. OmU/ Regie: François-Xavier Drouet)
Di., 21.02.: HAMBI-Der Kampf um den Hambacher Wald (D 2019 | 83 Min/ Regie: Lukas Reiter)
WO? M1, Mokrystr.1
Mehr Infos? Auf der Webseite der Rineuto Lichtspiele

129 Bar – Kneipe

WANN? Do., 9.02., 20-1 Uhr
WAS? Kneipe
WO? Infoladen, Fährstr. 48
WAS NOCH? Rauchfrei, kommt getestet

Rudern auf dem Atlantik: Eine Erfolgsgeschichte der besonderen Art

Foto: © Phoebe Arns

WANN? Do., 9.02., 19 Uhr
WAS? Die wagemutigen Hamburgerinnen Timna Bicker & Steffi Kluge traten eines der härtesten Ruderrennen der Welt an. 5.000 Kilometer sind sie gerudert, um den Atlantik von La Gomera bis zur Karibikinsel Antigua zu überqueren.
Sie berichten sie von ihrem ganz besonderen Abenteuer, das ihnen eine neue Perspektive auf ihr Leben geschenkt hat.
WO? Im Bootshaus der Wanderrudergesellschaft „Die Wikinger“ e.V., Zugang über Peutestraße 1
KOSTEN? 7 Euro
MEHR INFOS? https://www.kluge-werte.de/

Jazz und Improvisation im Wasserwerk

WANN? Do., 9.02., Einlass 19.30 Uhr/ Beginn 20 Uhr
WAS? Mit Clémence Manachère (Querflöte, Piccoloflöte, Sopran Saxophon ), Alex Petratis (Schlagzeug)
WO? Wasserwerk Wilhelmsburg, Kurdamm 24
KOSTEN? 15 Euro/ erm. 10 Euro

Demonstration: 3 Jahre nach Hanau

WANN? So., 19. 02., 13 Uhr
WAS? Kein Vergeben, kein Vergessen – Gemeinsam gegen Rassismus und Faschismus! Demonstration zum Gedenken an die OPfer der rassistischen Morde von Hanau und gegen den rechten Terror.
WO? Wilhelmsburger Platz (S-Bahn Veddel)

Community Dance Workshop

WANN? Sa., 25.02., 15-18 Uhr
WAS? „Tanz“ ist ein Community Dance Programm in Hamburg, das Menschen ein neuartiges Kulturerlebnis ermöglicht. In unseren TANZ Workshops erfahren die Teilnehmer:innen nicht nur neue Tanzbewegungen, sondern auch die einzigartige nonverbale Möglichkeit, sich mit diversen Themen kreativ auseinander zu setzen. Die Thematik des Programms TANZ umfasst neben solch globalen Fragen wie Menschenrechte, Zeit, Migration, Umwelt und Krisen, ganz individuell auch Freundschaft, Gemeinschaft, Verlust, Angst, Liebe oder Glück. Die kreative Bearbeitung trägt dazu bei, unterschiedliche Herausforderungen auf einer ungewohnt tiefen Ebene zu meistern sowie Problemlösungen zu finden.
Begegnung zwischen unterschiedlichen Menschen ist die Basis unseres Community Dance. Bei zwei bis dreistündigen offenen Tanz- und Bewegungsworkshops erleben und betreten die Teilnehmer:innen gemeinsam ein Neuland, sei es ungewohnte Bewegungsarten oder bisher nicht betrachtete Thematiken. Das Angebot fördert die Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen sowie stärkt die Gemeinschaft und die Offenheit gegenüber dem “Fremden” und dem “Anderen”.
WO? Am Veringhof 23b
WIE? Anmeldung und Infos hier.
KOSTEN? Kostenlos

März

Rassismus in Kita und Grundschule

Zurück nach oben